Twizplay - das Open Source Display
logo
Home
Bedienungsanleitung
Bauanleitung
Montageanleitungen
Firmwareupdate
Anzeigen
Foto-Sammlung
Design
Download
EMV
Technische Daten
Vorschläge
Rechtliches
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap
Twizplay-Shop


Haftung, EMV-Konformität, StVZO

Der Bausatz für das Twizplay (OBD2 Anzeigegerät) wird ohne Display, Backlight, Taster und Sicherung geliefert und ist somit unvollständig, der Twizplay Bausatz gilt somit nicht als Gerät im Sinne der CE-Vorschriften. Wenn Sie sich an die Bauanleitung halten, werden die Grenzwerte für Störausstrahlung und Störfestigkeit gem. EMV-Vorschriften eingehalten.

 

Der Twizplay Bausatz ist RoHS konform, verwenden Sie bei der Komplettierung nur RoHS konforme Bauelemente und Werkstoffe (z.B. bleifreies Lötzinn).

 

Der Bausatz darf nur von einer mit der Materie vertrauten Fachkraft aufgebaut und in Betrieb genommen werden!

 

Derjenige, der einen Bausatz fertig stellt oder eine Baugruppe durch Erweiterung bzw. Gehäuseeinbau betriebsbereit macht, gilt als Hersteller und ist verpflichtet, alle gesetzlich vorgeschriebenen Abnahmen und Prüfungen zur Erlangung der CE Konformität zu absolvieren und die EU-Verordnungen einzuhalten. Bei Weitergabe bzw. Inverkehrbringen des Gerätes alle Begleitpapiere und die Bedienungsanleitung (in Landessprache) mitzuliefern, die CE Konformität für dieses Produkt zu erklären und ein Typenschild mit (Name, Anschrift und der CE Kennzeichnung) auf dem Gerät anzubringen. Bei Weitergabe bzw. Inverkehrbringen des Gerätes in andere Länder bzw. außerhalb der EU sind die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften des jeweiligen Landes zu beachten.

 

Geräte, die aus Bausätzen selbst zusammengestellt werden, sind sicherheitstechnisch wie ein industrielles Produkt zu betrachten.

 

Derjenige, der den Twizplay-Bausatz komplettiert und zusammenbaut, gilt als Hersteller und ist somit selbst für die Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften, EMV-Vorschriften, EU-Richtlinien, Entsorgungsvorschriften und Zulassungen im Bereich der StVO etc. verantwortlich.

 

Für Schäden (direkt oder indirekt) die durch fehlerhaften Aufbau, Anschluss oder Gebrauch entstanden sind, ist die Haftung generell ausgeschlossen.

 

Die Twizplay-Baugruppe (OBD2 Anzeigegerät) ist für Messe- und Laborzwecke bestimmt und für die Verwendung im Bereich der StVO nicht zugelassen. Für den Betrieb im Straßenverkehr muss der Hersteller, bzw. derjenige der den Bausatz zusammengebaut hat, alle gesetzlich, vorgeschriebenen Prüfungen und Abnahmen durchführen und bestehen.

 

Die Twizplay-Baugruppe ist nicht kalibriert bzw. die angezeigten Werte dürfen nicht für Abrechnungszwecke genutzt werden.

 

Die Inbetriebnahme darf nur erfolgen, wenn die Twizplay-Baugruppe berührungssicher in ein Gehäuse eingebaut ist.

 

Der Betrieb des aus dem Bausatz resultierenden Fertiggeräts in explosionsgefährdeten Bereichen ist verboten – des Weiteren ist das Fertiggerät und dessen Einzelteile von Kindern fernzuhalten.